15. Internationale Münchner Akupunktur-Tage 2020

Die Münchner Akupunktur-Tage bieten ein einzigartiges Konzept: Lehre und Praxis direkt am Patienten im Austausch mit erfahrenen Lehrern und Dozenten.

In Gruppen von 3 Teilnehmern werden 3 bis 4 Patienten pro Tag unter der Supervision von renommierten und spezialisierten Akupunkteuren – Bedside teaching– und unter Anwendung eines integrativen modernen Hands-on-Ansatzes basierend auf traditioneller chinesischer Akupunktur behandelt.

 

Termin: 7. bis 10. Mai 2020

Anmeldung: Demnächst können Sie sich für die Münchner Akupunktur-Tage online anmelden.

 

Tägliches Programm:
  • Qi Gong (8:15 Uhr).
  • Vormittagsvorlesung (9:00 Uhr – 10:30 Uhr)
  • Praxis Teil 1 (10:30 Uhr – 13:00 Uhr)
  • Mittagspause (13:00 Uhr – 14:15 Uhr)
  • Praxis Teil 2 (14:15 Uhr – 16:45 Uhr)
  • Nachmittagsvorlesung (16:45 Uhr – 18:00 Uhr)

In den Akupunktur-Tagen sind 4 Fallkonferenzen enthalten.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder auf unserer Homepage.

Kenntnisse der Akupunktur sind Voraussetzung für die Teilnahme, mind. A-Diplom oder gleichwertige Qualifikation; Anerkennung als Modul V der Meister-Ausbildung „Meister der Akupunktur.

 

Bei allen Fragen beraten wir Sie gerne unter 089 / 710 05-11 oder fz@daegfa.de

Die DÄGfA in Kooperation mit der Klinik für Anaesthesiologie, LMU München

***************************************************

Mit der Bahn zum Kursort: Mit der Bahn ab 54,90 Euro zu den Veranstaltungen der DÄGfA

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.