Qi Gong Ausbildung bei der DÄGfA: Beginn der Leistungskurse im September 2021

Die Anwendung von Qi Gong als gezielte Therapiemethode – als eine der fünf Säulen der Chinesischen Medizin – ist im europäischen Raum wenig verbreitet. Dabei sind durch wissenschaftliche Studien positive Wirkungen auf Atmung und andere vegetative Funktionen und auf Beschwerden im Bewegungsapparat belegt. Die Ausbildung der DÄGfA möchte Sie in Theorie und Praxis mit den verschiedenen Aspekten des medizinischen Qi Gong vertraut machen.

Die Kurse sind aufeinander aufbauend, können aber auch einzeln gebucht werden. Der  Gesamtblock wird als Leistungskurs zur Ausbildung „Meister der Ost-Asiatischen  Medizin DÄGfA“ anerkannt.

M6 Qi Gong als Therapiemethode: Am Beispiel Hypertonus werden nach Chinesischer Diagnose jeweils dazu passende „Qi Gong Rezepte“ mit stillen, bewegten und Massage-Übungen erstellt und geübt.

M7 Qi Gong Leistungskurse: In den fünf Leistungskursen wird mit den Methoden des  Nei Yang Gong – Innen Nährendes Qi Gong – gearbeitet. Die aktuelle  Traditionshalterin dieses alten Übungssystems ist Liu Ya Fei, leitende Qi Gong Ärztin der Klinik in Beidaihe/VR China. Die bewegten Formen sind aus der Reihe „Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“. Im Verlauf der 5 Leistungskurse lernen Sie die gesamte bewegte Form kennen.

Leistungskurs 1 – Wandlungsphase Erde
Theorie: Übungen zur Kräftigung von Mi/Ma – Stabilität, Mitte
Bewegt: Hebe das Klare, senke das Trübe
Den Himmel stützen, die Erde stoßen
Massage: Bauchmassage, Mundübungen
Still: Zhong Wan (Ren 12 öffnen und schließen)

Leistungskurs 2 – Wandlungsphase Metall
Theorie: Übungen zur Stärkung der Lunge – Austausch und Schutz
Bewegt: Gegen den Strom das Boot stoßen
Sonne und Mond hinterher laufen
Den Körper drehen und auf den Tiger zielen
Massage: Tan Zhong drücken · Leitbahnmassage Arme
Nasen (Erkältungsmassage)

Leistungskurs 3 – Wandlungsphase Wasser
Theorie: Übungen zum Aufbau der Niere – Essenz,
Ausgleich von Yin / Yang
Bewegt: Zurückgelehnt die Sterne betrachten
Je älter der Baum, umso tiefer die Wurzeln
Die Himmelssäule aufspannen
Massage: Rückenmassage, Ohrmassage
Still: Ming Men öffnen und schließen

Leistungskurs 4 – Wandlungsphase Holz
Theorie: Übungen zur Harmonisierung von
Le / Gb – Stressmanagement
Bewegt: Das Qi folgt dem Regenbogen
Der riesige Drache taucht ins Meer
Massage: Augenmassage, Flanken reiben
Brust erleichtern und das Qi zum Fließen bringen
Still: Öffnen und Senken / Ganzkörper

Leistungskurs 5 – Wandlungsphase Feuer
Theorie: Der Geist – Konzentration und Vorstellungskraft
Übungen für die Ruhe des Herzens
Bewegt: Das Universum im Innern vereinen
Das goldene Huhn steht auf einem Bein
Massage: Massage des Herzgebiets, Mundübungen
Still: Stilles Sitzen

Weitere Informationen zur gesamten Kursreihe sowie alle Termine der M6 und M7 Qi Gong Kurse finden Sie hier.

Dozenten: Dr. Anna Mietzner, Dr. Petra Wüller, Stephan Allmendinger, Liu Ya Fei (Beidaihe/VR China)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Interesse bitte im Fortbildungszentrum der DÄGfA melden für weitere Details.
Wir beraten Sie gerne unter 089 71005-11 oder fz@daegfa.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.