M3 K10 Pädiatrie – Online!

Hervorgehoben

UPDATE: Der für den 5. und 6. Dezember 2020 geplante Meisterkurs findet als DÄGfA-Online-Kurs statt. Details zum Programm können Sie hier lesen.

Sabine Schierl, Mercedes Ogal und Raymund Pothmann freuen sich auf zwei spannende und intensive Tage mit Ihnen. Es werden die Grundlagen für ein ganzheitliches Konzept in der Pädiatrie vermittelt. Ernährung, Psychosomatik und Lasertherapie stellen dabei besondere Schwerpunkte dar.

Zwei KV-anerkannte Fallkonferenzen „Chronischer Schmerz“ pro Tag sind inbegriffen.

In diesem spannenden zweitägigen Intensivseminar werden die Grundlagen für ein ganzheitliches Konzept in der Pädiatrie vermittelt. Die Akupunktur mit ihren verschiedenen Techniken der Kinderbehandlung, eingebettet in einen westlichen und naturheilkundlichen Rahmen, stellt die Basis der komplementärmedizinischen Behandlung dar. Die verschiedenen Entwicklungsstufen der Kinder – mit ihren spezifischen Erkrankungen und Behandlungsansätzen – werden gemeinsam besprochen und praktisch eingeübt. Ernährung, Psychosomatik und Lasertherapie stellen besondere Schwerpunkte dar. Das Seminar ist interaktiv und wird durch zahlreiche Fallbeispiele und Video-Demonstrationen bereichert.

>>  Melden Sie sich hier für den Online-Kurs an.

Samstag, 5.12.2020
9.00 – 9.30 Uhr
Vorstellung, Technik …
9.30 – 11.00 Uhr (Schierl)
Das Kind ist nicht der kleine Erwachsene / Praktische Umsetzung – TCM bei Kindern
11.00 – 11.30 Uhr
Pause
11.30 – 13.00 Uhr (Pothmann)
Kopfschmerzen / Torticollis
13.00 – 14 Uhr
Pause
14.00 – 15.30 Uhr (Schierl)
Ernährung im Kindesalter / Adipositas
15.30 – 16 Uhr
Pause
16.00 – 17.30 Uhr (Pothmann)
Zusatzstoffe etc. / chronischer Schmerz, chronische Erkrankung im Kindesalter
17.30 – 18.00 Uhr
Abschluss – Fragerunde

Sonntag, 6.12.2020
9.00 – 10.30 Uhr (Ogal)
ADHS
10.30 – 11.00 Uhr
Pause
11.00 – 13.00 Uhr (Schierl)
Einflüsse auf die Entwicklung / Pubertät
12.30 – 14 Uhr
 Pause
14.00 – 15.30 Uhr (Pothmann)
Epilepsie / Cerebralparese / Allergiebehandlung
15.30 – 16.00 Uhr
Pause
16.00 – 17.30 Uhr (Schierl)
Rez.Infekte, Otitis media, LWI / Enuresis / Ekzeme (atopische Dermatitis, Windeldermatitis)
17.30 – 18.00 Uhr
Abschlussrunde

 

Sabine Schierl, Bad Endorf
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit dem gesamten Spektrum der TCM und der integrativen Behandlungsansätze im Verständnis von Körper, Seele, Geist in der individuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, langjährige Studienaufenthalte in China, Ausbildung zum Meister der Akupunktur DÄGfA; seit über 20 Jahren Dozentin der DÄGfA und Leitung der Fachkommission Diätetik und Pädiatrie; CAT-Ausbildung bei Volker Scheid, Systemische Familientherapeutin, Ausbildung Anthroposophische Medizin und FX Mair Ärztin. Seit 9 Jahren ist sie neben ihrer Praxis- und Referententätigkeit als Schulärztin tätig.

Dr. Mercedes Ogal, Brunnen Schweiz
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, seit April 2004 niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Brunnen, Kanton Schwyz in eigener Praxis, Fähigkeitsausweise in Akupunktur – Chinesische Arzneitherapie – TCM (ASA) Psychosomatische und Psychosoziale Medizin inkl. delegierte Psychotherapie (APPM)Praxislabor KHM (FAPL), seit 2001 Dozentin der DÄGfA, seit 2017 Gründungsmitglied „Interessensgruppe Integrative Pädiatrie Schweiz“, vielfältige Referententätigkeit rund um die Integrative Pädiatrie

Dr. Raymund Pothmann, Hamburg
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, DÄGfA-Stammdozent, Spezialisierung mit Schwerpunkt Kinderneurologie, Angewandte Schmerztherapie und klinische Forschung in diesem Rahmen, Palliativmedizin, Herausgabe des 1. Deutschen Kinderschmerzbuches 1988, von 1993-2003 Chefarzt eines Sozialpädiatrischen Zentrums in Oberhausen/Rheinland, seit 2003 Gründung und Leitung des Norddeutschen Zentrums für Kinderschmerztherapie und Palliativmedizin am Klinikum Nord-Heidberg, Umzug 2008 auf das Gelände der Stiftung Alsterdorf

Abrechnungsempfehlungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie / Antwort des PKV-Verbandes

Hervorgehoben

Die Bundesärztekammer hat sich beim PKV-Verband für eine Verlängerung der Berechnung aufwändiger Hygienemaßnahmen nach der Nr. 245 GOÄ analog gemäß der gemeinsamen Abrechnungsempfehlung zum 2,3fachen Satz eingesetzt.

Alle diesbezüglichen Schreiben finden Sie nachfolgend als Download:

Anschreiben des Präsidenten der Bundesärztekammer an alle beteiligte ärztliche Berufsverbände und wissenschaftlichen medizinischen Berufsverbänden vom 13.11.2020

Antwortschreiben des Verbandsdirektors der PKV an den Präsidenten der BAEK vom 11.11.2020

Anfragen des Präsidenten der Bundesärztekammer an den Verbandsdirektor der PKV vom 4.11.2020

 

 

 

 

Grund-/Praxiskurse und Meisterkurse 2021 jetzt online buchbar

Hervorgehoben

Im Jahr 2021 erwartet Sie wieder ein vielfältiges Kursangeboten und spannende Veranstaltungen, welches das gesamte Spektrum der Akupunktur und TCM abdeckt.

Alle Grund-/Praxiskurse und Meisterkurse 2021 sind online buchbar. Weitere Kurse werden fortlaufend online gestellt.

>> zur Kursbuchung GK/GP

>> zur Kursbuchung Meisterkurse

Weitere Highlights 2021:

  • 35. Internationale Akupunktur-Woche in Bad Nauheim, 10.-16.05.2021
  • DÄGfA Jahrestagung 2021 in Bad Nauheim, 13.05.2021
  • DÄGfA Mitgliederversammlung 2021 in Bad Nauheim, 13.05.2021
  • Internationale Münchner Akupunktur-Tage in München, 10.-13. Juni 2021

 

Im Anschluss an die Grundausbildung eröffnen sich zwei curriculare, modulare Ausbildungen: die berufsbegleitenden Studiengänge „Meister der Akupunktur DÄGfA“ und „Meister der Ost-Asiatischen Medizin DÄGfA“. 

Außerdem finden erfahrene ärztliche Akupunkteure und TCM-Ärzte in unserem Programm eine Vielzahl von Spezialkursen mit renommierten nationalen und internationalen Referenten.

Das umfassende Programmheft wird demnächst erscheinen. Sobald alle DÄGfA-Kurse online buchbar sind, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Bei allen Fragen beraten wir Sie gerne unter 089 / 710 05-11 oder fz@daegfa.de

Moderatoren-Aufbauschulung zum Thema „Meditative Kommunikation“

24.-25. April 2021 in Berlin

Die Moderatoren-Aufbauschulung widmet sich dem Austausch von praktischen Erfahrungen und Schwierigkeiten in der Qualitätszirkelarbeit. Sie bietet den Rahmen um Moderationstechniken zu vertiefen, gruppendynamische Prozesse zu durchleuchten und Kommunikationshindernisse und -störungen zu diskutieren.

Die nächste Moderatoren-Aufbauschulung findet am 24./25. April 2021 in Berlin statt zum Thema „Meditative Kommunikation“.

Teilnehmen können alle Mitglieder. Für ausgebildete Moderatoren (siehe Moderatoren-Grundschulung) ist die Aufbauschulung kostenfrei. Für alle anderen gelten die üblichen Kursgebühren.

Hier können Sie sich direkt anmelden.

 

Erneute Verlängerung der Abrechnungsempfehlungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie bis Jahresende

Hervorgehoben

Aufgrund der Entwicklung des aktuellen Infektionsgeschehens und unter Beachtung vergleichbarer Regelungen, wie z. B. im Rahmen von Behandlungen im Durchgangsarztverfahren (Covid-19-Pauschale der Unfallversicherungsträger für Durchgangsärzte: 4 EUR pro Behandlungstag), wird die Regelung nach Nr. 245 GOÄ analog zum 1,0fachen Satz in Höhe von 6,41 EUR je Sitzung mit unmittelbarem Arzt-Patienten-Kontakt bis zum Jahresende (31.12.2020) fortgeführt.

Darüber hinaus konnte die gemeinsame Abrechnungsempfehlung zu telemedizinischen Leistungen bei Erbringung im Rahmen der COVID-19-Pandemie („Psychotherapie per Videoübertragung“) bis zum 31.12.2020 verlängert werden.

Ursprünglich sollte die von der Bundesärztekammer (BÄK), dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und den Beihilfekostenträger erarbeitete Abrechnungsempfehlung, die initial bis zum 30. Juni 2020 befristet war, nach der Verlängerung zum 30. September 2020 auslaufen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Anschreiben des Präsidenten der Bundesärztekammer

Gemeinsame Abrechnungsempfehlungen von BÄK, BPtK, PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder zu telemedizinischen Leistungen bei Erbringung im Rahmen der COVID-19-Pandemie

Gemeinsame Analogabrechnungsempfehlung von BÄK, PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie

SYMPOSIUM Akupunktur in der Psychiatrie – „Konzepte und Einsatzmöglichkeiten“ auf 2021 verschoben

Auf Grund der bestehenden Auflagen an deutschen Kliniken, keine Präsenzveranstaltungen mit externen Teilnehmern durchzuführen, haben wir uns entschlosssen, das für den 24.10.2020 geplante DÄGfA-Symposium Akupunktur in der Psychiatrie – „Konzepte und Einsatzmöglichkeiten“ um ein Jahr auf Oktober 2021 zu verschieben.

In Kürze werden wir Sie über den genauen Termin 2021 informieren.

Symposium „Wenn es im Herz zu eng wird …“ auf 2021 verschoben

Auf Grund der bestehenden Auflagen an deutschen Kliniken, keine Präsenzveranstaltungen mit externen Teilnehmern durchzuführen, haben wir uns entschlosssen, das für den 14.11.2020 geplante DÄGfA-Symposium „Wenn es im Herz zu eng wird …“ um ein Jahr auf November 2021 zu verschieben.

In Kürze werden wir Sie über den genauen Termin 2021 informieren.

6. Bad Bockleter Akupunktur-Tage 2020 finden nicht statt

Die für den 20.-22. November 2020 geplanten 6. Bad Bockleter Akupunktur-Tage können leider nicht stattfinden. Der Vorstand der Kliniken Bad Bocklet hat sich gegen eine Ausrichtung der Veranstaltung auf Grund interner Sicherheitsvorkehrungen entschieden. Über den neuen Termin informieren wir Sie sobald wie möglich.

Bild: Absolventen der Bad Bockleter Akupunktur-Tage 2019

Bild: Historischer Brunnenbau im Kurgarten Bad Bocklet

 

 

 

 

Spezielle Schmerztherapie – online!

Hervorgehoben

Die zur Abrechnung der Akupunktur in der GKV erforderliche Qualifizierung „Spezielle Schmerztherapie“ bieten wir an drei Terminen online an.

Spezielle Schmerztherapie Teil 2: 30. Juli – 2. August 2020 (für den entfallenen Kurs 30.04.-03.05.2020 in Berlin)
>> BUCHEN 

Spezielle Schmerztherapie Teil 1: 03. – 06. September 2020
>> BUCHEN 

Spezielle Schmerztherapie Teil 2: 12. – 15. November 2020
>> BUCHEN

Uns liegt die Informationen vor, dass die Online-Kurse „Spezielle Schmerztherapie“ von der Ärztekammer Bayern anerkannt werden. Bitte informieren Sie sich bei Ihren Ärztekammern bezüglich der Anerkennung des Online-Kurses.

Die DÄGfA bietet die Kurse Spezielle Schmerztherapie nach dem Curriculum der Bundesärztekammer (BÄK) in 2 Blöcken zu je 40 Unterrichtseinheiten an. Bitte beachten Sie: Teil 1 muss aus Anerkennungsgründen immer vor Teil 2 absolviert werden!

Diejenigen, die für die ursprünglich geplanten Präsenzkurse in München und Berlin bereits angemeldet waren, werden vom FZ angeschrieben und über die Änderung informiert.

Die Zugangsdaten zu den Online-Kursen „Spezielle Schmerztherapie“ werden einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail an die Teilnehmer verschickt. Gerne geben wir Ihnen vorab eine Anleitung für die Einwahl und Nutzung der Online-Plattform.

Anmeldung und Information: www.daegfa.de / 089 71005-11 / fz@daegfa.de